Wiedererkennungswert auf Social Media schaffen

Hast du dir schon einmal Fotos auf Social Media angesehen und genau gewusst, von welchem Fotografen sie gemacht wurden? Ja? Dieser Fotograf hat dann alles richtig gemacht und Wiedererkennungswert geschaffen.

Wie dir das auch gelingt? Das erfährst du in diesem Blog Artikel

Täglich werden Millionen von Fotos auf Social Media hochgeladen. Es ist leicht, in der Masse unterzugehen. Um hervorzustechen, gibts einige kleine, aber wertvolle Tipps und Tricks.

Inspirieren statt Kopieren

Pinterest soll dir nur als Inspiration für deine Fotos dienen, aber kopiere sie nicht 1:1. So gehst du in der Masse unter. Nutze Pinterest, um Ideen zu sammeln und kombiniere diese Ideen mit deinem eigenen Stil. Nur durch die Kombination mit deinen Unternehmensfarben oder deinem Logo schaffst du Wiedererkennungswert.

Dein Ziel für Social Media: Inspirieren statt Kopieren

Social Media Fotografie erfordert Mut

Schwimm auch mal gegen den Strom. Willst du gleich sein wie alle anderen oder sollen deine Social Media Fotos hervorstechen? Aktuell sieht man auf Social Media viele Fotos in pastellfarben, beige und Brauntönen. Sei mutig und zeig Farbe.

Achte bei Social Media Fotografie auch immer darauf, nicht die Farben der Plattform in den Mittelpunkt zu rücken. Auf Facebook zum Beispiel ist vieles Blau. Hier bietet es sich an, mit knalligen Farben zu arbeiten. Blaue Fotos gehen in den Farben von Facebook unter.

Hier ein Beispiel:

Tipps zur Gestaltung deiner Fotos findest du auch im Blogbeitrag Bildgestaltung & Bildbearbeitung.

Bildbearbeitung – der Schlüssel zur Wiedererkennung

Presets helfen dabei, einen einheitlichen, zu dir passenden Bild Stil zu kreieren. Diese Filter sind speziell für Adobe Lightroom und dienen der Bildbearbeitung. Presets helfen dir dabei, Farben anzupassen und Bilder professioneller wirken zu lassen ohne dass du lange Zeit mit Bearbeitung verbringen musst.

Wusstest du, dass du Adobe Lightroom auf deinem Smartphone kostenlos nutzen kannst?

Falls du Lightroom auch am PC nutzt, kann ich dir dieses Preset Pack für deine Social Media Fotos empfehlen. Sieh dir gleich jetzt die Presets an und überzeuge dich selbst.

Mit diesen 3 Tipps findest du deinen eigenen Stil für deine Fotos. Gleichzeitig schaffst du dir einen Wiedererkennungswert. Schon kleine Details sorgen dafür, dass man gleich erkennt, um welches Unternehmen, welchen Fotografen oder welchen Hobbyfotografen es sich handelt.

Viel Spaß beim Ausprobieren! Schick mir gerne deine ersten Ergebnisse von mit Presets bearbeiteten Fotos an office@innotum.at. Hast du noch weitere Fragen? Schreib mir gerne! Du findest uns mit @innotum auf Instagram, Facebook oder LinkedIn.