5 Minuten von der Idee bis zum Produktfoto

Ich behaupte, man schafft es in nur 5 Minuten eine Fotoidee für ein tolles Produktfoto umzusetzen und auf Social Media hochzuladen. Du glaubst mir nicht?

Mit diesen einfachen Tricks gelingt es auch dir.

Trick 1 für ein tolles Produktfoto

Suche dir einen schönen Hintergrund. Das erspart dir die Bearbeitung in z.B. Photoshop im Nachhinein. Der Hintergrund spielt in deinem Foto jedoch nur eine Nebenrolle, denn er sollte nicht zu sehr von deinem Hauptakteur ablenken. Fotografiere an einem Plätzchen mit hellen Farben, auf einer tollen Küchenarbeitsplatte oder einem schönen Holzboden.

Trick 2

Fensterlicht suchen. Fotografiere vor einem Fenster und nutze das schöne Licht, das dadurch hineinfällt. Durch einen weißen Vorhang kannst du das Licht dimmen und somit deine Belichtung im Foto steuern oder auch Akzente setzen.

Trick 3

Überlege dir was zu deinem Produkt passt und wie du dein Produktfoto umsetzen kanns. Zu einem Putzmittel passen Zitronen als Deko, um die Frische zu symbolisieren. Zu einer schönen Tasse Kaffee kannst du auch Kaffeebohnen herum platzieren. Überlege dir, welche Dinge du schon besitzt, die du für dein perfektes Foto als Statisten verwenden kannst.

So gelingt dir das Produktfoto sicher

Einfach losprobieren. Meistens braucht man Trick 1-3 gar nicht. Dein Produkt steht in deinem Laden bestimmt schon an einer schönen Stelle, an der es perfekt in Szene gesetzt wird, um deinen Kunden aufzufallen. Nutze diesen Platz auch zum Fotografieren aus.

Und falls dir diese 4 Tricks nicht reichen, findest du im Buch „Hashtag Authentisch“ viele tolle Beispiele für herausragende Social Media Fotos: Hier gibt’s das Buch zu kaufen.

Ich freue mich, deine Ergebnisse zu sehen. Schreib mir doch gerne auf Instagram @innotum und zeig mir deine tollen Social Media Fotos. Für weitere Ideen: hier klicken.